Alle wichtigen Gastronomie-Messen 2022/23 im Überblick

Olaf Kunz
September 30, 2022

Wir haben einen Überblick für alle Gastronomie-Messen in Deutschland, Schweiz und Österreich samt Infos für euch zusammengetragen.

 


2022


 

05.11. – 09.11.2022: Alles für den Gast, Salzburg

Die „Alles für den Gast“ ist die größte Fachmesse für die gesamte Gastronomie und Hotellerie im Donau-Alpen-Adria-Raum. Jedes Jahr kommen tausende Fachbesucher, Gastgeber, Distributoren und Hersteller aus rund 15 Ländern zur Gastmesse nach Salzburg, um neue Kontakte zu knüpfen, sich über Produktinnovationen zu informieren und die eigenen Angebote zu präsentieren. 

 

Weitere Informationen zur Alles für den Gast gibt es hier.

 

 

13.10.-17.10.2022: HostMilano, Mailand

Eine der weltweit führenden Fachmessen für die Gastronomie und das Gastgewerbe. Eine Weltausstellung für das Gastgewerbe, die Fachleute zusammenbringt, Analysen  zu aktuellen Themen und bewährten Praktiken und internationalen Szenarien vorstellt.

 

Weitere Informationen zur HostMilano gibt es hier.

 

 

13.10.-17.10.2022: Alles für den Gast, Salzburg

Die „Alles für den Gast“ ist die Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im Donau-Alpen-Adria-Raum. Jedes Jahr kommen tausende Fachbesucher, Gastgeber, Distributoren und Hersteller aus rund 15 Ländern zur Gastmesse nach Salzburg, um neue Kontakte zu knüpfen, sich über Produktinnovationen zu informieren und die eigenen Angebote zu präsentieren. 

 

Weitere Informationen zur HostMilano gibt es hier.

 

 


2023


 

11.01. – 12.01.2023: Best of Events, Dortmund

Die ausstellenden Firmen bei der internationalen Messe für Wirtschaftskommunikation, Live-Marketing und Veranstaltungsservice kommen aus allen relevanten Bereichen der Veranstaltungsbrache. Vor allem Messe- und Bühnenbau, Mietmöbelverleih und Eventdekoration, Veranstaltungstechnik und IT, Catering und Zelte über Anbieter und Ausstatter von Events bis hin zu Hotels, Hallen und Special-Event-Locations sind vertreten. Das breite Spektrum wird von Ausstellern ergänzt, die Dienstleistungen wie Event-Services und -Management, Kreation und Planung sowie Aus- und Weiterbildung anbieten. 

 

Tagesticket online: 25 Euro, 2-Tagesticket online: 40 Euro

 

Weitere Informationen zur Best of Events gibt es hier.

 

 

28.1.-30.1.2023: Gastro Ivent, Bremen

Zeitgleich zur internationalen Fischmesse findet in Bremen die Gastro Ivent statt. Hier werden sowohl Lebensmittel vorgestellt, wie auch Dienstleistungen, Küchenhardware und Software-Lösungen für die Gastronomie. Ausserdem gibt es Fachvorträge, Kochshows und die Kaffeemeisterschaften.

 

Tagesticket online: 24 Euro, 3-Tagesticket online: 36 Euro

Tagesticket vor Ort: 38 Euro, 3-Tagesticket vor Ort: 50 Euro

 

Weitere Informationen zur Gastro Ivent gibt es hier.

 

 

13.02. – 14.02.2023: Nord Gastro & Hotel, Husum

An der Nord Gastro & Hotel präsentieren sich an zwei Tagen 230 Aussteller. Trotzdem hat die Messe grosse Strahlkraft. Auch wegen des umfangreichen Themenspektrums der Aussteller. Weiteres Plus ist das Vortragsprogramm und Kochvorführungen geboten.

 

Wer sich als Fachbesucher online registriert erhält freien Eintritt. Nicht registrierte Fachbesucher zahlen 12 Euro, um die Messe zu besuchen.

 

Weitere Informationen zu der Nord Gastro & Hotel gibt es hier.

 

 

15.02.2023: Hospitality Summit, Hamburg

Der Hospitality Summit ist die neue Messe und Konferenz für Digitalisierung und Innovation in der Hospitality. Sie findet 2023 erstmals statt. Ziel ist es, dass sich die führenden Köpfe der Branche von innovativen Startups über den Mittelstand bis zum Konzern treffen und über Möglichkeiten und Chancen, die die Digitalisierung mit sich bringt, diskutieren.

 

Weitere Informationen zum Hospitality Summit gibt es hier.

 

 

10.03.-13.03.2023: Gastro Vision, Hamburg

Die Gastro Vision, Deutschlands führender Branchentreff für Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering, findet seit 1999 jeweils im März und seit 2007 im Empire Riverside Hotel statt. Unweit der Elbe im Herzen von Sankt Pauli und fußläufig zur Hamburger Innenstadt.

Weitere Informationen zur Internorga gibt es hier.

 

 

10.3. – 14.3.2023: Internorga, Hamburg

Die Internorga ist neben der Intergastra die grösste Gastro-Fachmesse Deutschlands. 950 Aussteller alle für Gastronomen und Hoteliers relevanten Bereiche stellen ihre Produkte und Services vor. Zusätzlich gibt es einen grossen Fachkongress mit hochkarätigen Referenten.

 

Ein Tagesticket für die Messe kostet 34,00 Euro, ein Ticket für zwei Tage 43,00 Euro.

Tagesticket: 34 Euro, 2-Tagesticket: 43 Euro

 

Weitere Informationen zur Internorga gibt es hier.

 

 

30.5. – 31.5.2023: Rolling Pin Convention, Graz

Die ROLLING PIN.CONVENTION in Graz ist mit über 60 Top-Speakern und 5 Bühnen mit Abstand Österreichs größtes Symposium für Köche, Gastronomen, Hoteliers, Sommeliers, Barkeeper, Servicehelden und allen anderen, die in der Hospitality-Branche mitmischen. 

 

Hier werden alljährlich auch die Rolling Pin Awards verliehen für die besten Köche, Sommeliers, Newcomers und weitere 

 

Weitere Informationen zur Rolling Pin Convention Austria gibt es hier.

 

 

25.9. – 26.9.2023: Rolling Pin Convention, Berlin

Die Rolling Pin.Convention Germany ist mit über 60 Top-Speakern und 5 Bühnen mit Abstand Deutschlands größtes Symposium für Köche, Gastronomen, Hoteliers, Sommeliers, Barkeeper, Servicehelden….n und allen anderen, die in der Hospitality-Branche mitmischen. 

 

Hier werden alljährlich auch die Rolling Pin Awards verliehen für die besten Köche, Sommeliers, Newcomers und weitere.

 

Weitere Informationen zur Rolling Pin Convention Austria gibt es hier.

 

 

28.9. – 29.9.2023: Digital Hotel Day, Frankfurt

Der Digital Hotel Day richtet sich an Fach- und Führungskräfte im oberen und mittleren Management der Individualhotellerie, Markenhotellerie oder in Hotelkooperationen. Ziel des Events ist es, die unterschiedlichen Segmente der Digitalisierung zu konkretisieren, Technologien und die Finanzierung dessen zu erläutern und anhand von Best Cases und Insights einen Gesamtüberblick zu erhalten, um das eigene Business auszubauen.

 

Weitere Informationen zum Digital Hotel Day gibt es hier.

 

 

16.10. – 17.10.2022: Gastro Summit, Essen

Auf der Kongressmesse Gastro Summit in Essen präsentieren namhafte Aussteller aus allen Bereichen der Gastronomie und Hotellerie die neuesten Trends. Hier rückt dabei der Food-Bereich in den Vordergrund. Die Gastro Summit sprechen sowohl Gastronomen als auch Imbissbetreiber, Bäcker, Metzger, Gemeinschaftsverpfleger und Hoteliers an. 

 

Weitere Informationen zu der GastRo gibt es hier.

 

 

06.11. – 08.11.2022: GastRo, Rostock

Auf der 31. Rostocker Gastro-Messe stellen mehr als 270 Aussteller aus allen für die Gastro relevanten Bereichen aus. Das Highlight sind neben Produktinnovationen  vor allem viele Vorträge, Seminare und Workshops.

 

Weitere Informationen zu der GastRo gibt es hier.

 

 

18.11. – 22.11.2023: IGEHO, Basel

An dem internationalen Branchentreffpunkt für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care treffen sich über 65'000 Fachbesuchende. Zwischen dem Schliessen der Türen der letzten Igeho 2019 und der Türöffnung im November 2023 werden vier Jahre liegen. Die Besuchenden erwarten überarbeitete Fachbereiche und ein innovatives Rahmenprogramm.

 

Die relevanten Branchenverbände wie beispielsweise GastroSuisse, der Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (SVG), die Hotel & Gastro Union und weitere sind als langfristige Partner bei der Igeho involviert.

 

Weitere Informationen zur IGEHO gibt es hier.

 

 


2024


 

03.02. – 07.02.2024: Intergastra, Stuttgart

Die Intergastra ist eine der Leitmessen für Hotellerie & Gastronomie. Über 1.300 Aussteller aus allen für die Gastronomie wichtigen Bereiche sind am Start. Von neuen Foodtrends über Gastrotechnik bis hin zu Kassen- und Abrechnungssystemen. Darüber hinaus sorgen Fachwettbewerbe wie die internationale Cocktailmeisterschaft und spannende Vorträge für ein ausgewogenes Programm.

 

Tagesticket online: 36 Euro, 5-Tagesticket online: 75 Euro

Tagesticket vor Ort: 45 Euro, 5-Tagesticket vor Ort: 95 Euro

 

Weitere Informationen zur Intergastra gibt es hier.

 

 

 

Neues zu entdecken gibt es übrigens auch hier:

aleno, das zukunftweisende Reservierungsmanagement-System